UNTERNEHMEN

Geschichte

SEIT 1957 LIEFERN WIR
EXTRUDIERTE UND KOEXTRUDIERTE
KUNSTSTOFFPROFILE UND–ROHRE
UND BIETEN SCHNELLE LÖSUNGEN
SOWIE HOCHWERTIGE PRODUKTE.
KOMPETENZ, KNOWHOW UND
SERVICE SIND DIE PFEILER
UNSERER FIRMENPHILOSOPHIE.

azienda_slide

Unser kunststoffverarbeitendes Unternehmen wurde 1957 von Ing. Franco in der Nähe des Stadtzentrums von Treviso gegründet. Nach ersten Erfolgen mit der Extrusion von PVC und Polyethylen konnte die Firma ihren Tätigkeitsbereich dank der Entwicklung einer breiten Produktauswahl und der fruchtbaren Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen des Sektors weiter ausbauen.

Aufgrund des steigenden Produktionsvolumens zog das Unternehmen Anfang der 60er Jahre zunächst in die Viale della Repubblica in Treviso um, sowie im Jahr 1993 an den heutigen Firmensitz in Breda di Piave, wo es seine Stellung auf dem in- und ausländischen Markt dank der PVC-Halberzeugnisse festigen konnte und sich eine führende Position in den Bereichen Industriekühlung, Haushaltsgeräte und Bauwesen eroberte.

Infolge von Wechseln in der Unternehmensführung gründeten Marcello Vazzoler und Michele Nascimben im Jahr 1994 im Gewerbegebiet von San Biagio di Callalta ein Zweigunternehmen mit dem Ziel der Verbesserung und Entwicklung neuer Extrusionstechnologien für die Anwendung an verschiedenen thermoplastischen Materialien. Seit jenem Moment konnte das Unternehmen dank der Begeisterung, des Einsatzes und der Erfahrung seiner Mitarbeiter immer mehr Kunden gewinnen und innovative Projekte umsetzen.

Aufgrund dieser Erfolge konnten beide Unternehmen ihre Tätigkeitsbereiche stark erweitern, weshalb sie sich im Jahr 2010 zu einer einzigen Gruppe und im Jahr 2014 zur heutigen VBN SpA zusammenschlossen.

Aktuell gehört VBN zu den marktführenden Unternehmen für die Extrusion von thermoplastischen Materialien. 2016 konnte VBN mit dem Bau eines neuen Werks für innovative Herstellungsverfahren einen weiteren wichtigen Wachstumsschritt vollziehen.

HEUTE BIETET VBN SPA
Einen Rundumservice, der vom anfänglichen Profilentwurf über die Verarbeitung bis hin zur Bereitstellung kundenspezifischer Serviceleistungen reicht. Das Unternehmen weist eine Produktionskapazität von über 4.000 t pro Jahr auf, dank des Einsatzes von über 50 Extrudern auf einer Gesamtfläche von 20.000 m². In den verschiedenen Abteilungen wie dem Planungsbüro, der Werkzeugmacherei, der Extrusionsabteilung (24 Stunden-Betrieb) und der Endproduktbearbeitung werden über 80 Mitarbeiter beschäftigt.